Die Top10 Internet Security-Suiten von 2017

Wenn Sie nach dem ultimativen Schutz für Ihr Zuhause, Mobilgerät oder Unternehmen suchen, stellen wir Ihnen die besten Internet Security-Suiten vor, die von den weltweit führenden Antiviren-Herstellern angeboten werden.

Filtern nach Art der Sicherheit:
Werbeangaben
AntivirusPreisZusammenfassungUnsere BewertungMehr Infos
€33.60
Ein sehr starkes und kompetentes Sicherheitspaket, das in der Lage ist, alle Online-Aktivitäten abzusichern.
€39.99
Ein unglaubliches Arsenal an Funktionen, um Ihre ganze Familie beim Surfen zu schützen.
€59.99
€29.99
Ein sehr umfassendes und sicheres Programm, das dazu beiträgt, Ihre Online-Aktivitäten abzusichern.
€59.95
€29.97
Leistungsstarke und effektive Internet-Sicherheit mit einzigartigen und hilfreichen Funktionen.
€24.95
€14.97
Internet Security 2013 hilft, Sie und Ihre ganze Familie zu schützen, egal wofür Sie das Internet verwenden.
€49.95
€26.95
Unmengen an zusätzlichem Schutz und Funktionen, um Internet-Nutzern zu helfen.
€39.95
€31.96
Bietet Unmengen an Features und Werkzeugen, die helfen, die ganze Familie zu schützen.
€39.95
Diese Software schützt alle Ihre Internet-Aktivitäten, Ihre Kinder und die ganze Familie.
€69.95
€44.95
Unmengen hilfreicher Funktionen, um sicherzustellen, dass Sie auch im Internet sicher sind.
€39.99
€34.99
Avast bietet einen leistungsstarken, kompletten Satz an Funktionen zum Schutz all Ihrer Internet-Aktivitäten.

FAQ

Neueste Artikel

Internet-Security-Pakete

Die Internet-Sicherheit hat sich neben Anti-Viren-Software weiterentwickelt, um uns vor mehr als nur bösartigem Code zu schützen. In einer global vernetzten Welt, wo das Internet einen riesigen Teil des täglichen Lebens ausmacht, war es nur eine Frage der Zeit bis Kriminelle sich dieses Mediums annehmen und es dazu verwenden, um in unsere Privatsphäre einzudringen und sich Zugang zu unseren Informationen zu schaffen. Von einfachen Crawler-Programmen, die unsere Interessen an Marketing-Firmen weiterleiten bis zu finsteren Identitätsdiebstahl-Programmen, die Verbrecher nutzen, um unsere persönlichen Informationen und finanziellen Daten einsehen zu können; Internet-Sicherheitsprogramme wurden entwickelt, um jegliche unautorisierten Versuche, auf unsere Informationen zuzugreifen, zu verhindern.

Während Anti-Viren-Software unsere EDV-Systeme vor einer Vielzahl von Bedrohungen schützt, wurde Internet-Sicherheits-Software entwickelt, um uns zusätzlich im Internet zu schützen. Internet-Sicherheits-Software wird oft zusammen mit Anti-Viren-Software in sogenannten Internet-Sicherheitspaketen angeboten - eine Kombination an Schutzmaßnahmen.

Wer braucht Internet Internet-Security-Software?

Sind Sie mit dem Internet verbunden? Dann brauchen Sie Internet-Sicherheits-Software. Vom sozial passiven Nutzer, der hier und da die neuesten Nachrichten auf seinem Handy nachliest, bis zu denjenigen, die im Internet arbeiten und den Großteil ihres Lebens im World Wide Web verbringen - Internet-Sicherheits-Software zählt mit zu den wichtigsten Bestandteilen von Online-Computer-Systemen. Von Smartphones über Tablets und Laptops bis hin zum PC; heutzutage ist es unerlässlich, sich effektiv gegen kriminelle und aufdringliche Aktivitäten im Internet zu schützen. Online Kriminalität steht, im Vergleich zu traditionellem Betrug und Identitätsdiebstahl, immer noch in den Kinderschuhen. Dadurch bietet sie eine leicht zugängliche Basis für Kriminelle, die einen hohen Ertrag mit geringem Risiko suchen. Als Folge davon liegt die Last, diese Aktivitäten zu vereiteln, auf den Schultern aller Internet-Benutzer.

Darüber hinaus kann Internet-Sicherheits-Software auch dabei helfen, Ihr System vor geschmacklosen Seiten zu bewahren, die u. U. gefährlich sein können. Meistens beinhalten Internet-Security-Pakete Kindersicherungssoftware, die hilft, Ihre Kinder vor ungeeigneten Inhalten zu schützen.

Anti-Viren oder Internet-Sicherheits-Software?

Anti-Viren-Software wird Internet-Sicherheits-Software langsam immer ähnlicher und viele Firmen bieten bereits standardmäßig ein Paket mit beiden an. Es gibt jedoch einige wichtige Unterschiede zwischen traditionellem Virenschutz und modernen Internet-Sicherheitspaketen. Anti-Viren-Programme wurden entwickelt, um Probleme auf einem Computer durch Scans zu erkennen, worauf die Software die bösartigen Dateien entfernt oder unter Quarantäne stellt. Internet Security dient eher als Prävention statt Heilung. Sie stoppt ungewollte Verbindungen zu Ihrem Computer, noch bevor sie zustande kommen. Häufige Bedrohungen, für die Internet-Sicherheits-Software entwickelt wurde, sind z. B.:

  • Spyware

  • Software, die wie ein Spion Ihre Online-Aktivitäten bespitzelt und aufzeichnet - dazu gehören Marketingfirmen, aber auch Kriminelle, die sich als jemand anderes darstellen wollen.

  • Adware

  • Software, die Informationen über Sie verwendet, um Sie auf gezielte Werbung zu lenken. Dies geschieht oft auf aggressive Weise.

  • Spam

  • Spam ist eine Form der Kommunikation, bei der Nachrichten wahllos an eine große Menge von Menschen geschickt werden. Dabei wird in der Regel versucht, Produkte zu verkaufen, an denen die meisten nicht interessiert sind.

  • Online-Angriffe

  • E-Mails, soziale Netzwerke oder Instant Messaging - Viren können heutzutage über viele Kanäle verbreitet werden, was Internet-Sicherheits-Software verhindern kann.

Funktionen, auf die man bei Internet-Sicherheits-Software achten sollte

Die meisten Anti-Viren-Software-Anbieter haben eine eigene Abteilung für die Entwicklung von Internet-Sicherheitspaketen. Dadurch gibt es jedes Jahr innovative und spannende Features, die uns dabei helfen, Online-Bedrohungen zu erkennen und uns vor ihnen zu schützen. Meistens beinhaltet Internet-Sicherheits-Software die grundlegenden Funktionen von Anti-Viren-Programmen und hilft uns, unsere Computer gegen traditionelle Bedrohungen zu schützen. Sie ist jedoch auch mit einer Reihe von erweiterten Funktionen bewaffnet.

Firewalls sind eine der wichtigsten Bestandteile eines sicheren Systems, da sie als Gateway zwischen Ihrem Computer und dem Internet agieren. Hier kann die Software alle eingehenden Verbindungen auf verdächtige Elemente untersuchen und gegebenenfalls den Zugang verweigern. Hier hilft auch, Erkennungs-Software, Bedrohungen durch Key-Logging, Virenbefall und unerwünschte Verbindungen zu eliminieren.