Wie man sich gegen Spam schützen kann

E-Mails sind heutzutage etwas Selbstverständliches. Wir erwarten, eine Nachricht abschicken zu können, wann immer uns danach ist, mit dem Wissen, dass diese fast augenblicklich im Posteingang des Empfängers erscheint. Schwer vorstellbar, wie es Menschen vor dieser Erfindung geschafft haben, in Kontakt zu bleiben – der Postdienst war doch eher langsam und Briefe gingen oft verloren. Diese Technologie hat jedoch auch einen Nachteil. Wir zahlen einen Preis für diese einfache und kostenlose Möglichkeit der Kommunikation: Probleme wie unter anderem Spam.

Gefahren von Spam

Offensichtliche Spam-Nachrichten in Ihrem Posteingang vorzufinden, kann lästig sein, sie sind aber in der Regel einfach löschbar. Das eigentliche Problem ist Betrug, der nicht offensichtlich ist. Diese unerwünschten E-Mails können aus einer Reihe von Gründen gefährlich sein, darunter:

  • Phishing-Betrug kann sich dahinter verbergen, der auf Geld- oder Identitätsdiebstahl aus ist.
  • Schädliche Software kann sich als Inhalt entpuppen.
  • Ein Link mit direkter Weiterleitung zu einer Webseite, die Ihren Computer infiziert, kann enthalten sein.
  • Enthaltene irreführende Informationen verleiten Sie zu Fehlentscheidungen.

Phishing-Betrug

Die wahrscheinlich gefährlichste Spam-Art sind Phishing-Mails. Sie zielen darauf ab, dass Sie Ihre persönlichen Daten oder Ihre Gelder freigeben. Ein typisches Beispiel hierfür ist eine E-Mail, die scheinbar von Ihrer Bank stammt und dafür gedacht ist, Sie in Panik zu versetzen, sodass Sie sich in Ihr Benutzerkonto einwählen. Sie werden aufgefordert, den in der E-Mail befindlichen Link zu verwenden, der Sie auf einen gefälschten Log-in-Bereich des Online-Bankings bringt. Anstatt sich nun in Ihre Bank einzuwählen, liefern Sie in Wirklichkeit den Kriminellen Ihr Passwort und weitere Details. Diese E-Mail-Art kann sehr überzeugend sein und ist als Online-Kriminalität auf dem Vormarsch.

Wie man sich gegen Spam schützt

Nachfolgend einige Ideen, wie Sie sich selbst vor Spam-E-Mails schützen können:

  • Nie einfach automatisch auf einen Link in einer E-Mail klicken. Stellen Sie zuerst fest, wohin Sie der Link führt – fahren Sie mit der Maus über den Link, dessen Ziel anzuzeigen.
  • Öffnen Sie keine E-Mail-Anhänge, ohne sich über deren Inhalt sicher zu sein. Anhänge werden gerne von Kriminellen zum Einschleusen von Malware verwendet.
  • Nutzen Sie die Filtermöglichkeiten Ihres E-Mail-Kontos und leiten Sie automatisch Spam-E-Mails direkt in den Junk-Ordner weiter.
  • Eine hochwertige Antivirus-Software ist der Schlüssel zum Schutz gegen Spam, den Sie sicher gerne einsetzen möchten. Einige dieser Produkte verfügen über Funktionen, die speziell auf den Schutz vor Spams zugeschnitten sind.
  • Erhalten Sie eine merkwürdige E-Mail von Freunden oder von Ihrer Familie mit der Bitte um Geld, gehen Sie auf Nummer sicher und überprüfen Sie, ob diese auch wirklich von ihnen stammt. Möglicherweise wurde deren E-Mail-Konto gehackt.
  • Nicht auf Spam-Emails antworten. Sie landen dadurch nur auf dem Schirm der Kriminellen, die nun wissen, dass dies eine funktionale Adresse ist.
  • Über zwei E-Mail-Konten zu verfügen, ist eine gute Idee. Auf diese Weise können Sie eines für Freunde und Familie nutzen und das andere für Online-Anmeldungen verwenden.
  • Wenn Sie einer Online-Community beitreten möchten, werden Sie in der Regel nach Ihrer E-Mail-Adresse gefragt. Es gibt auch kleine Kästchen, in die Sie einen Haken setzen können, um E-Mail-Newsletter zu erhalten (oder nicht zu erhalten) – im Allgemeinen wird von Newslettern abgeraten, um Spam zu reduzieren.

Top 10 Antivirus-Programme im Vergleich

Top 10 Antivirenprogramme Bewertungen

Antivirus-Programme Feature-Liste

 

 

Haftungsausschluss: Wir bemühen uns sehr, Ihnen wertvolle und zuverlässige Informationen über alle von uns bewerteten Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Um Ihnen diese kostenlose Dienstleistung zur Verfügung zu stellen, verwenden wir auf unseren Seiten Links, über die wir Provisionen für Ihre Weiterleitung auf die Webseite des Verkäufers erhalten. Wir garantieren, dass dies keinen Einfluss auf die von uns gezeigten Inhalte und das präsentierte Material hat, jedoch die Positionierung auf unserer Seite beeinflusst und nur unsere Bemühungen unterstützt, Ihnen die bestmöglichen und relevantesten Informationen zugänglich zu machen.

Offenlegung von Werbeanzeigen

Bei dieser Seite handelt es sich um eine kostenlose Online-Ressource, die sich bemüht, ihren Besuchern hilfreiche Inhalte und Vergleichsfunktionen anzubieten. Bitte beachten Sie, dass der Betreiber dieser Website Werbevergütungen von Unternehmen akzeptiert, damit diese auf der Website erscheinen, und dass sich diese Vergütung auf den Ort und die Reihenfolge, in der die Unternehmen (und/oder ihre Produkte) präsentiert werden, und in einigen Fällen auch auf die jeweils angegebene Bewertung auswirken kann. Soweit Bewertungen auf dieser Website erscheinen, wurden diese durch unsere subjektive Meinung bestimmt und basieren auf einer Methodik, die eine Analyse des Marktanteils der Marke, der Reputation, der Konversionsraten jeder Marke, die an uns gezahlte Vergütung und das allgemeine Verbraucherinteresse zusammenfasst. Firmeneinträge auf dieser Seite implizieren KEINE Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern.

Verstanden

5 Beste Antiviren Seiten