Brauchen Mac-Computer eine Antivirus-Software?

By 00

 

Bisher waren Mac-Besitzer stolz darauf, scheinbar keine Antivirus-Software auf Ihrem Computer zu benötigen. Dieses Selbstvertrauen war in dem Mythos begründet, diese Geräte seien nicht angreifbar. Doch in den letzten Jahren nahm die Zahl an Malware-Attacken auf diese Betriebssysteme (OS, aus dem Englischen für ”operating system“) zu, wodurch sich Mac-Besitzer diese Selbstgefälligkeit nicht mehr leisten können.

 

Der Mythos des unverwundbaren Mac

Die Annahme, Mac-Computer seien gegen Malware immun, ist ein Mythos. Eigentlich waren diese Geräte nur deshalb scheinbar so sicher, weil sie für Kriminelle ein weniger attraktives Ziel darstellten. Weltweit ist Windows das beliebteste OS, und daher war es für Malware-Entwickler bisher immer viel profitabler, sich auf Geräte mit dieser Oberfläche zu konzentrieren. Doch die Lage hat sich geändert und die Saison für Mac-Computer scheint nun eröffnet zu sein. Gegen Geräte mit diesem Betriebssystem war im Verlauf der letzten Jahre ein signifikanter Anstieg an Angriffen zu verzeichnen.

Brauche ich eine Antivirus-Software für meinen Mac-Computer?

Mittlerweile sind viele Malware-Bedrohungen im Umlauf, die Ihren Mac-Computer infizieren könnten. Mit solch einer Malware könnte man Schäden auf Ihrem Gerät verursachen, Ihre Privatsphäre verletzen und Ihre Identität stehlen. Diese Bedrohung ist real. Wenn Sie ohne angemessenen Schutz online gehen, sind Sie in Gefahr. Selbst wenn Sie niemals online gehen, sondern nur Dateien oder andere Inhalte per USB auf Ihren Mac laden, besteht ein Risiko. Es ist daher äußerst empfehlenswert, sich eine Antivirus-Software für Ihren Computer zu kaufen.

Kostenlose oder kostenpflichtige Antivirus-Software?

Sobald Sie festgelegt haben, dass Ihr Mac geschützt werden muss, müssen Sie nun entscheiden, ob Sie eine kostenlose oder eine Premium-Antivirus-Software möchten. Ein Hauptgrund dafür, dass Sie sich für diese Art Computer entschieden haben, war vielleicht der attraktive Gedanke, kein Geld für zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen ausgeben zu müssen. Die Tatsache, dass Sie nun doch eine Antivirus-Software kaufen müssen, mag daher ein wenig unerfreulich sein. Da ist es ziemlich verführerisch, sich lediglich mit den kostenlosen Optionen einer Mac-Sicherheitssoftware zufrieden zu geben.

Wenn Sie mit Ihrem Mac nur ab und zu im Internet unterwegs sind, kann einer der beliebten Free Antivirus ausreichend Schutz bieten. Die Installation und Anwendung ist meist einfach, doch müssen Sie mit nervigen Pop-up-Anzeigen leben. Wenn Sie das Internet häufig nutzen, ist ein Premium-Produkt die bessere Wahl. Die kostenlose Software erkennt vor allem Bedrohungen auf Ihrem Gerät, doch die kostenpflichtige Version kann verhindern, dass Malware überhaupt erst auf Ihren Computer gelangt.

Was es beim Kauf einer Antivirus-Software für Ihren Mac zu bedenken gibt

Hier ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie eine Antivirus-Software für Ihren Mac-Computer kaufen:

  • Da sich nicht jede Antivirus-Software für Mac-Computer eignet, ist es wichtig, ein Produkt zu wählen, das für dieses Betriebssystem entworfen wurde.
  • Wenn Sie nach kostenloser Antivirus-Software suchen, ist Vorsicht geboten, da es gefälschte Software gibt, die Ihr Gerät eher infizieren als schützen wird.
  • Vom Herunterladen einer Software-Raubkopie ist abzuraten, da diese Malware enthalten könnte.
  • Suchen Sie sich eine Sicherheitssoftware, die nicht zu viele Ressourcen auf Ihrem Computer in Beschlag nimmt. Dies sollte nicht passieren, wenn Sie sich an eine der bekannteren Marken halten.

Top 10 Antivirus-Programme im Vergleich

Top 10 Antivirenprogramme Bewertungen

Antivirus-Programme Feature-Liste

 

 

Haftungsausschluss: Wir bemühen uns sehr, Ihnen wertvolle und zuverlässige Informationen über alle von uns bewerteten Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Um Ihnen diese kostenlose Dienstleistung zur Verfügung zu stellen, verwenden wir auf unseren Seiten Links, über die wir Provisionen für Ihre Weiterleitung auf die Webseite des Verkäufers erhalten. Wir garantieren, dass dies keinen Einfluss auf die von uns gezeigten Inhalte und das präsentierte Material hat, jedoch die Positionierung auf unserer Seite beeinflusst und nur unsere Bemühungen unterstützt, Ihnen die bestmöglichen und relevantesten Informationen zugänglich zu machen.

Offenlegung von Werbeanzeigen

Bei dieser Seite handelt es sich um eine kostenlose Online-Ressource, die sich bemüht, ihren Besuchern hilfreiche Inhalte und Vergleichsfunktionen anzubieten. Bitte beachten Sie, dass der Betreiber dieser Website Werbevergütungen von Unternehmen akzeptiert, damit diese auf der Website erscheinen, und dass sich diese Vergütung auf den Ort und die Reihenfolge, in der die Unternehmen (und/oder ihre Produkte) präsentiert werden, und in einigen Fällen auch auf die jeweils angegebene Bewertung auswirken kann. Soweit Bewertungen auf dieser Website erscheinen, wurden diese durch unsere subjektive Meinung bestimmt und basieren auf einer Methodik, die eine Analyse des Marktanteils der Marke, der Reputation, der Konversionsraten jeder Marke, die an uns gezahlte Vergütung und das allgemeine Verbraucherinteresse zusammenfasst. Firmeneinträge auf dieser Seite implizieren KEINE Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern.

5 Beste Antiviren Seiten