Der ultimative Leitfaden zu den 5 besten Antivirenprogrammen für kleine Unternehmen

Kein Unternehmen ist für eine Online-Präsenz zu klein. Eine Website und Social Media-Accounts erhöhen die Bekanntheit und Interaktion eines Unternehmens mit Kunden, während Firmen-E-Mail-Adressen und Netzwerksysteme dabei helfen, Kunden- und Unternehmensdaten für geschäftlichen Erfolg zu verwalten und zu nutzen.

Größere Chancen bergen jedoch ein größeres Risiko und alle Internetnutzer - insbesondere Unternehmer - sind mit Bedrohungen konfrontiert, die es zum Schutz des Unternehmens zu erkennen und zu bekämpfen gilt.

Für kleine Unternehmen stehen eine Reihe von  zur Auswahl. Wie können Sie allerdings wissen, welche Software für Ihr Unternehmen die Richtige ist? In diesem Leitfaden werfen wir einen Blick auf die Funktionsweise von Antivirensoftwares und die Top-5-Anbieter solcher Sicherheitslösungen.

Selbstverteidigung im Cyberspace

Jeden Tag werden kleine Unternehmen zu einem größeren Ziel von Hackern, die immer häufiger nach Opfern suchen, denen die massive Sicherheitsinfrastruktur von Großunternehmen und Regierungs- und Verteidigungsbehörden fehlt. Laut einer IBM-Studie aus dem Jahr 2016 sind kleine Unternehmen bei 62 Prozent aller Cyber-Angriffe betroffen.

Viele Infektionen sind das Ergebnis von Fehlern, die einen Angreifer in das System lassen. Bevor Sie in Antiviren- und Sicherheitslösungen investieren, sollten Sie daher zunächst Ihre Mitarbeiter in Sachen Cyber-Selbstverteidigung schulen. Nicht auf Links zu klicken oder etwas herunterzuladen, das verdächtig erscheint, keine zweifelhaften Websites zu besuchen, keine Popup-Werbung anzuklicken und keine USB-Sticks zu verwenden, für deren Herkunft Sie nicht garantieren können, sind einige grundlegende Vorkehrungen, die sofort in jedem Unternehmen, das auf Sicherheit bedacht ist, umgesetzt werden sollten.

Nach der Implementierung solcher Schutzmaßnahmen für den Alltag ist es an der Zeit, in ein solides Antiviren- und Sicherheitssystem zu investieren, das auch solche Bedrohungen stoppen kann, bei denen sogar achtsame Nutzer machtlos sind.

Antivirensoftware für kleine Unternehmen

Cybersicherheit funktioniert heute fast wie eine Art Katz-und-Maus-Spiel. Sicherheitsunternehmen verfolgen und katalogisieren jeden Tag rund um die Uhr neue Viren und fügen sie zu laufend aktualisierten Datenbanken hinzu, um diesen Bedrohungen zu begegnen - bis wieder ein neuer unbekannter Virus in Umlauf kommt.

Eine Antivirussoftware sollte im Wesentlichen in zwei Bereichen beurteilt werden: Wie sie das System in Echtzeit beim Speichern von Dateien schützt und wie gut die Virenerkennung funktioniert.

Methoden der Bedrohungserkennung

Es gibt eine Reihe an Methoden zur Erkennung von Bedrohungen, wobei die signaturbasierte Erkennung traditionell eine der gebräuchlichsten ist. Die Signaturerkennung speichert die Malware in einer Datenbank, um sie in Zukunft zu erkennen. Dies kann jedoch umgangen werden, wenn Hacker die Viren modifizieren. Andere Methoden, wie Sandbox-Erkennung und Data Mining, überprüfen die Aktionen eines Programms und verwenden Algorithmen, um festzustellen, ob diese eine Bedrohung darstellen.

Moderne Antivirensoftwares schützen Anwender vor Malware, Trojanern, Würmern und anderen Bedrohungen - und zur Installation und Handhabung sind weder IT-Erfahrung, noch Fachleute erforderlich.

Die meisten der heutigen Antivirenprogramme können von einer zentralen Konsole aus verwaltet werden - entweder vor Ort oder in der Cloud - so können Sie die Dinge von überall aus im Griff behalten.

Dank der heutigen hohen Benutzerfreundlichkeit sollten Sie in der Lage sein, eine Sicherheitssoftware zu finden, die selbst von einem Laien installiert werden kann und die Sie auch dann steuern können, wenn Sie nicht im Büro sind.

Geräte

Die heute erhältlichen Sicherheitssoftwares wurden an die Vielzahl der aktuell auf dem Markt befindlichen Geräte, wie PCs, Laptops, Tablets und Smartphones, angepasst. Einige Dienste können sogar gestohlene Geräte aufspüren und ferngesteuert allen Daten löschen, damit sensible Informationen im Falle eines Diebstahls nicht in falsche Hände geraten.

Software-Abos

Das typische Abo für Sicherheitssoftware für kleine Unternehmen sollte intuitiv und leicht an die Bedürfnisse des Unternehmens anpassbar sein. Bei den meisten Anbietern werden die Kosten jährlich oder monatlich pro Gerät abgerechnet, wobei der Betreiber nach Bedarf Geräte hinzufügen oder entfernen kann. Normalerweise fällt die monatliche Gebühr pro Gerät mit zunehmender Laufzeit und steigender Anzahl der Geräte. Es kann also für Sie wirtschaftlich sinnvoller sein, ein Jahrespaket zu kaufen.

Allerdings sollten Sie auf das Kleingedruckte achten. Einige Anbieter verlängern ihre Abonnements nämlich automatisch ohne vorherige Genehmigung und verlangen oft eine Vorankündigung, wenn der Kunde kündigen möchte. Dies kann im Falle eines Wechsel zu einem anderen Sicherheitsprogramm zu unerwarteten Kosten führen.

Es findet sich zudem immer mehr kostenlose Antivirensoftware auf dem Markt. Dies stellt für Anwender eine gute Möglichkeit dar, die Software vor dem Kauf zu testen. Als langfristige Lösung ist es in der Regel sinnvoller, in eine kostenpflichtige Antivirensoftware zu investieren, da diese mehr Funktionen und besseren Schutz bietet, sowie in den meisten Fällen einen Rund-um-die-Uhr-Kundendienst. Ein kostenpflichtiger Service kann bei einer Infektion entscheidend sein, indem er für die Entfernung und Bereinigung von Viren geschulte Mitarbeiter einsetzt. Diese begleiten Sie durch den Prozess - in einigen Fällen mit einer Geld-zurück-Garantie, falls Ihr System nicht von dem Virus befreit werden kann. Aufgrund der extremen Bedrohung durch Cyberkriminalität ist es ratsam, das für die Sicherheit erforderliche Geld zu investieren, insbesondere wenn man bedenkt, wie viel Sie für den Aufbau des Unternehmens ausgeben mussten.

Online-Schutz

Heutige Sicherheitssoftware bietet Benutzern einen umfangreichen Online-Schutz, einschließlich einer integrierten Firewall, die Bedrohungen während des Online-Betriebs fernhält, sowie einen E-Mail-Schutz, der Nachrichten scannt, um Spam, Spyware und Phishing-Angriffe herauszufiltern. Darüber hinaus bietet Antivirensoftware Optionen zur Kindersicherung an, damit die Nutzer ihre Kinder vor gefährlichen Inhalten im Internet schützen können.

Einfach ausgedrückt, können Sie Software finden, die Sie sowohl vor Bedrohungen im Unternehmen, als auch zu Hause schützt. Der beste Antivirus wird einen Online-Schutz bieten, um Malware in Echtzeit zu bekämpfen. Viele neue Viren sind deutlich ausgefeilter als in der Vergangenheit, daher wird empfohlen, mehr als ein Programm zu verwenden, um sicherzustellen, dass keine Viren durch eventuelle Lücken schlüpfen.

Zusätzlich zu den Echtzeit-Scannern verwenden viele der besten Antivirenprogramme einen Pre-Boot Virenscanner, um störungsfrei nach Problemen zu suchen und so die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass diese möglichst früh erkannt und entfernt werden. Wenn es nicht gelingt, alle Viren vor dem Booten und in Echtzeit zu erkennen, ist die letzte Option eine saubere Installation - die alles von Ihrer Festplatte löscht. Das ist natürlich eine extreme Maßnahme, aber es ist der beste Weg, um zu garantieren, dass auch wirklich alle Viren entfernt werden.

Häufige Probleme mit Antivirensoftware

Ein Problem, das oft durch Antivirensoftwares verursacht wird, sind sogenannte "False Positives". Dabei stuft die Software etwas Gutartiges als Bedrohung ein. Wenn das Programm so eingerichtet ist, dass es diese Dateien automatisch unter Quarantäne stellt oder löscht, kann es zu echten Problemen und potenziellen Datenverlusten oder sogar zur Sperrung des Netzwerkzugriffs kommen, falls bestimmte wichtige Systeme von der Sicherheitssoftware als gefährlich eingestuft wurden.

Ein weiteres gängiges Problem ist, dass Sicherheitssoftwares die Leistung Ihres Computers verlangsamen kann. Stellen Sie sicher, dass Ihre Antivirensoftware aktualisiert wird und dass Sie nur jeweils ein Sicherheitsprogramm ausführen, damit es nicht zu Verzögerungen kommen kann. Wenn Systemleistung von größter Bedeutung ist, suchen Sie nach einem Software-Anbieter, der für seine Effizienz und geringe Systembelastung bekannt ist.

Verschlüsselung

Bei einem Diebstahl Ihrer Daten können Hacker diese als Lösegeld-Pfand aufbewahren und bei Finanzdaten diese versuchen zu versilbern. Eine Reihe von Sicherheitsprogrammen bietet Verschlüsselungsdienste an, die automatisch alle Dateien auf der Festplatte des Geräts und/oder alle in der Cloud gespeicherten Daten verschlüsseln. So können diese selbst im Fall eines Diebstahls nicht genutzt werden.

Die führenden Anbieter

Obwohl sich die Welt der Cyberkriminalität ständig weiterentwickelt, gibt es eine Reihe von Branchenführern, die in der Lage sind, für jedes kleine Unternehmen passende Cybersicherheitslösungen anzubieten.

1. 
 

McAfee ist dafür bekannt, eine der breitesten Produktpaletten auf dem Markt zu haben und Sicherheitslösungen für jedermann anzubieten - vom einzelnen Benutzer bis hin zu kleinen und großen Unternehmen.

McAfee gehört Intel und ist ein Pionier der Branche. Sie haben wiederholt gute Noten für ihre benutzerfreundliche Oberfläche und ihren zuverlässigen Kundenservice, der kostenlosen technischen Support rund um die Uhr oder Chat für die Dauer des Abonnements beinhaltet erhalten.

Labortests für McAfee geben ihnen nicht immer die besten Ergebnisse, wenn es um die reine Sicherheitsleistung geht. Das Angebot richtet sich an Personen, die einen erschwinglichen und zuverlässigen Virenschutz suchen, der mit einer Vielzahl von Geräten wie Mac OS, Windows 7, Windows 8, Windows 10, iOS und Android kompatibel ist, was es zu einem der vielseitigsten Produkte auf dem Markt macht.

McAfee Small Business Security richtet sich an Unternehmen mit bis zu 25 zu schützenden Geräten und funktioniert auf PCs, Macs, Smartphones und Tablets.

Die Preise sind erschwinglich - ab 79,99$ für fünf PCs oder Macs, mit Schutz für eine unbegrenzte Anzahl von Android-Smartphones und -Tablets.

McAfee Small Business Security läuft über eine zentrale Steuerkonsole, auf die von überall über die Cloud zugegriffen werden kann. Dadurch ist sie ideal für Betreiber kleiner Unternehmen, die nicht immer im Büro sein können und die Flexibilität benötigen, die Sicherheit ihres Unternehmens von jedem Ort aus überwachen zu können.

2. 
 

BullGuard gilt als eine der einfachsten und günstigsten Antivirensoftwares. Sie ermöglicht es Benutzern, alle Geräte unter eine einzige Lizenz zu stellen, wobei der 24/7-Kundensupport per Live-Chat immer nur einen Anruf entfernt ist. Sie bietet zudem ein aktives Community-Forum, an das Sie sich für Hilfe wenden können. Die Support-Website ist sehr einfach zu bedienen.

BullGuard hat gute Noten für hohe Geschwindigkeit und Effizienz, sowie solide Virenerkennungsraten erhalten.

Das 2001 gegründete Unternehmen hat kürzlich "Dojo by BullGuard" hinzugefügt, welches das Unternehmen als "die beste maßgeschneiderte Lösung zum Schutz von WiFi-fähigen Geräten im Haushalt" bezeichnet.

Neben dem robusten, mehrschichtigen Virenschutz, der für alle BullGuard-Produkte verfügbar ist, bietet das Unternehmen mit "BullGuard Premium Protection" eine breite Palette an Sicherheitsfunktionen, die auf die heutigen Bedrohungen zugeschnitten sind.

Der "Identitätsschutz" des Pakets überwacht die persönlichen Daten des Benutzers online rund um die Uhr und scannt das Internet, um sicherzustellen, dass keine sensiblen Informationen wie E-Mail, Adresse, Kreditkartennummern oder ähnliches preisgegeben werden.

Das System überwacht die Social Media Accounts von Kindern, einschließlich privater Nachrichten und Fotos, um sie vor Angreifern zu schützen, beinhaltet PC Tune UP und blockiert unerwünschte Anwendungen.

Die Software kann auf PC, Mac oder Android mit einer einzigen Lizenz ausgeführt werden.

Diese Option eignet sich am besten für Einzelpersonen oder kleine Unternehmen, die sich neben Viren besonders um Identitätsdiebstahl sorgen - und die garantieren möchten, dass die Sicherheit ihres Unternehmens nicht nur vor Angriffen auf ihre Hardware, sondern auch vor im Netz unerwünscht geteilten Informationen geschützt ist.

3. 
 

Norton Antivirus ist seit Jahrzehnten ein Standbein der Branche und gehört Symantec, einem Giganten in der Softwarewelt. Norton bietet Sicherheitssoftware für alle Arten von Benutzern, von Einzelpersonen bis hin zu kleinen und großen Unternehmen an. Die 60-Tage-Geld-zurück-Garantie gehört zu jedem Produkt dazu. Nach Ablauf der 60 Tage garantiert Norton, dass die Geräte von Infektionen befreit werden können - oder Sie erhalten Ihr Geld zurück.

Die Software ist dafür bekannt, dass sie einfach zu bedienen, zu installieren und zu verwalten ist, so dass selbst Laien ihre Systeme mit nur wenigen Klicks überwachen können.

Mit äußerst wettbewerbsfähigen Preisen, einfacher Bedienung und einem der besten Kundenservices der Branche wird Norton von den Verbrauchern immer wieder als Favorit eingestuft, auch wenn ihre Erkennungsraten nicht als die besten ihrer Klasse gelten.

"Norton Small Business" ist das beste Angebot des Unternehmens für Unternehmen mit weniger als 20 Mitarbeitern, die ein effektives, benutzerfreundliches Sicherheitssystem benötigen, das ohne IT-Abteilung betrieben werden kann.

“Norton Small Business” enthält Sicherheitsfunktionen für mobile Geräte, scannt Android-Anwendungen und SD-Speicherkarten auf Bedrohungen und blockiert Anrufe und Texte von verdächtigen Nummern.

Darüber hinaus können Sie im Falle eines Diebstahls oder Verlustes eines mobilen Geräts dieses verfolgen und aus der Ferne die Daten darauf löschen.

Norton Small Business bietet eine Geld-zurück-Garantie, die besagt, dass Sie eine volle Rückerstattung erhalten, wenn Ihr Gerät nicht von einer Malware-Infektion befreit werden kann.

4. 
 

Bitdefender wurde 2001 in Rumänien gegründet und hat sich mit einigen der schnellsten und kostengünstigsten Virenschutz-Lösungen einen Namen gemacht.

Diese Softwarepakete sind preisgünstig, leicht zu bedienen und können mit einer einzigen, schnellen und einfachen Installation in Betrieb genommen werden.

Bitdefender bietet Kundensupport per Telefon, E-Mail, Chat oder in einem Internet-Forum und hilfreiche Informationen sind sofort über die Support-Webseite zugänglich. Darüber hinaus bieten sie eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie auf alle ihre Produkte, ohne Angabe von Gründen.

“Bitdefender's Small Office Security” ist ein Produkt zum Schutz von Macs und Windows Workstations oder Servern für Unternehmen mit bis zu 250 Benutzern. Das Unternehmen verspricht, dass das Produkt die Computer des Unternehmens nicht verlangsamen wird, während es gleichzeitig die beste Virenschutz-Technologie auf dem Markt bietet.

Das System kann über einen Webbrowser überwacht werden, d.h. es kann von jedem Ort aus und mit einer Benutzeroberfläche, die kein ernsthaftes technisches Know-How erfordert, aufgerufen werden. Es werden keine Server oder manuelle Updates benötigt.

Die Web-Filterung beschränkt den Zugriff auf gefährliche Anwendungen oder Websites.

Das "Endpoint Security Relay" von BitDefender ist ideal für Unternehmen mit geringer Bandbreite, da es Updates intern verteilen kann - auch wenn nicht alle Computer mit dem Internet verbunden sind.

5. 

Das in Massachusetts ansässige Unternehmen für Cybersicherheitssoftware hat sich dank seiner schnellen und benutzerfreundlichen Produkte, sowie seiner erstklassigen Erkennungsraten und seines Schutzes zu einem wichtigen Namen mit über 300 Millionen Benutzern und 250.000 Firmenkunden weltweit entwickelt.

Das Dashboard von Kaspersky ist sogar für Anfänger leicht zu navigieren und die Softwareinstallation ist eine der schnellsten auf dem Markt.

Die Produkte von Kaspersky sind schlank und effizient, d.h. sie verbrauchen weniger Platz und verlangsamen die Geräte weniger als ihre Konkurrenten. Sie bieten einen jederzeit verfügbaren Kundenservice, allerdings ohne die umfangreichen Geld-zurück-Garantien, die von einigen Branchenkonkurrenten geboten werden.

Die Preise von Kaspersky liegen am oberen Ende des Spektrums, aber die dafür angebotene Sicherheit und Bedienfreundlichkeit sind erstklassig.

"Small Office Security" wurde von Kaspersky für Unternehmen mit 5-45 Computern, sowie einigen Servern und mobilen Geräten entwickelt. Es ist kompatibel mit Windows, Mac und Android-Smartphones und -Tablets.

“Small Office Security” verfügt über eien Anti-Cryptor-Funktion, die eine automatische Sicherung und Wiederherstellung von Daten auslöst, wenn der Versuch einer bösartigen Verschlüsselung erkannt wird. Darüber hinaus bietet es umfangreiche Backup- und Verschlüsselungsfunktionen, einen Schutz für Web- und E-Mail-Aktivitäten und die Möglichkeit, Daten auf gestohlenen oder verlorenen Geräte aus der Ferne zu löschen.

Kaspersky ist zudem stolz auf seine hohe Bedienfreundlichkeit, welche einen Schutz innerhalb von Minuten ohne komplizierte Einrichtung gewährleisten soll.

Fazit

Der Schutz Ihres Unternehmens vor Cyberangriffen kann Sie vor einem Karriere-zerstörenden Angriff oder zumindest vor kostspieligen Aufräumarbeiten und verlorenen Kundendaten schützen.

Bei der Auswahl einer Antivirensoftware müssen Sie zunächst Ihre Bedürfnisse und die Ihres Unternehmens berücksichtigen. Benötigen Sie ein Produkt, das nur für eine Handvoll Computer geeignet ist oder eines, das zum Schutz von Dutzenden oder Hunderten gebaut wurde? Sind Sie besonders besorgt über Bedrohungen, denen Mitarbeiter beim Surfen im Internet ausgesetzt sind oder über bösartige Angriffe, die auf E-Mails, Websites und Server Ihres Unternehmens ausgerichtet sind?

Wenn Sie ein Tech-Neuling sind, könnte es mehr Sinn machen, sich an dem Produkt mit der einfachsten Benutzeroberfläche und dem besten Kundenservice zu orientieren.

Auch die Preisgestaltung könnte ein Anliegen sein - vor allem für ein kleines Unternehmen - aber es ist auf jeden Fall eine Investition, die für das Wohl Ihres Unternehmens unerlässlich ist.

 

Offenlegung von Werbeanzeigen

Bei dieser Seite handelt es sich um eine kostenlose Online-Ressource, die sich bemüht, ihren Besuchern hilfreiche Inhalte und Vergleichsfunktionen anzubieten. Bitte beachten Sie, dass der Betreiber dieser Website Werbevergütungen von Unternehmen akzeptiert, damit diese auf der Website erscheinen, und dass sich diese Vergütung auf den Ort und die Reihenfolge, in der die Unternehmen (und/oder ihre Produkte) präsentiert werden, und in einigen Fällen auch auf die jeweils angegebene Bewertung auswirken kann. Soweit Bewertungen auf dieser Website erscheinen, wurden diese durch unsere subjektive Meinung bestimmt und basieren auf einer Methodik, die eine Analyse des Marktanteils der Marke, der Reputation, der Konversionsraten jeder Marke, die an uns gezahlte Vergütung und das allgemeine Verbraucherinteresse zusammenfasst. Firmeneinträge auf dieser Seite implizieren KEINE Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern.

Verstanden

5 Beste Antiviren Seiten