Die Gefahren der Rogue-Sicherheitssoftware

By 00

Die meisten von uns müssen von der Wichtigkeit einer angemessenen Computersicherheit nicht erst überzeugt werden. In den Medien gibt es immer wieder Meldungen über bösartige Software (Malware), die Schäden auf Computern verursacht und mit deren Hilfe Verbrechen durch Identitätsdiebstahl begangen werden. Eine geeignete Sicherheitssuite ist der ideale Schutz für einen Rechner. Worauf man dabei jedoch nicht hereinfallen darf, ist die Rogue-Sicherheitssoftware.

Was ist Rogue-Sicherheitssoftware?

Eine Rogue-Sicherheitssoftware ist nicht, was sie zu sein vorgibt. Dieses gefälschte Produkt könnte ein perfektes Imitat eines seriösen Antivirus-Softwarepakets sein, spielt Ihnen das jedoch nur vor. Statt Ihren Computer zu schützen, öffnet es Viren und anderer Malware die Tür. Diese Art von gefälschten Produkten werden häufig dazu verwendet, Sie um Ihr Geld zu bringen und stellen ein sehr überzeugendes Täuschungsmanöver dar.

Die Gefahren gefälschter Sicherheitssoftware

Die Gefahren durch die Installation gefälschter Sicherheitssoftware auf Ihrem System sind unter anderem:

  • Eine gefälschte Antivirus-Software kann ein Trojanisches Pferd enthalten, das auf Ihrem System Probleme verursacht und Daten stiehlt.

  • Das kann bedeuten, dass Sie für etwas bezahlt haben, was die Sicherheit Ihres Computers in Wirklichkeit unterwandert.

  • Sie wiegen sich fälschlicherweise in Sicherheit.

  • Sie könnten dazu verleitet werden, für unnötige Sicherheitsprodukte zu bezahlen.

  • Auf diesem Weg könnten auch Ihre Kreditkartendaten gestohlen werden.

  • Ihr Computer könnte entführt werden.

Rogue-Sicherheitssoftware und Computerentführung

Mit einer Rogue-Sicherheitssoftware werden häufig Computer entführt – diese Art gefälschter Antivirus-Software wird gewöhnlich Scareware genannt. Nach dem Herunterladen der Software wird ein Systemscan durchgeführt. Anschließend wird ein Bericht erstellt, der Ihnen viele Bedrohungen auf Ihrem Computer meldet, und wenn Sie ein bestimmtes Produkt erwerben, werden diese entfernt. In vielen Fällen befindet sich auf Ihrem Computer gar keine Malware, aber die gefälschte Sicherheitssoftware infiziert Ihr System gemeinerweise genau mit diesen Viren. Dadurch könnten Sie sich dazu gezwungen fühlen, für die Entfernung dieser Malware zu bezahlen. Wenn Sie nun das Werkzeug zum Entfernen der Malware kaufen, könnten diese Kriminellen sogar noch Ihre Kreditkartendaten stehlen.

Wie man eine gefälschte Sicherheitssoftware vermeiden kann

Wenn Sie einem Betrug mittels Rogue-Sicherheitssoftware zum Opfer fallen, könnten Sie am Ende eine erhebliche Summe Geld verlieren. Hier ein paar Vorschläge, wie sich solch ein Betrug vermeiden lässt:

  • Kriminelle nutzen für solch eine Art Betrug oft Raubkopien einer Software. Ein Download von einer illegalen Quelle ist daher nie eine gute Idee.

  • Diese Art Software wird oft kostenlos online angeboten. Am besten kaufen Sie nur Internet Security Produkte bekannter Marken.

  • Wird Ihnen eine allseits bekannte Sicherheitssoftware zu einem reduzierten Preis angeboten, sollten Sie Verdacht schöpfen. Es ist wichtig, solche Produkte nur von seriösen Quellen zu kaufen.

  • Wenn Sie bereits eine qualitativ hochwertige Sicherheitssuite auf Ihrem Computer haben, ist das Herunterladen einer zusätzlichen Software nicht nötig. In Wirklichkeit könnte dies Ihr aktuelles Antivirus-Programm unterwandern.

  • Laden Sie keine Sicherheitssoftware herunter, die Ihnen verdächtig vorkommt.

Wie man mit Rouge-Sicherheitssoftware am besten umgeht

Eine Schwierigkeit bei Rouge-Sicherheitssoftware besteht darin, dass Sie normalerweise Ihr Bedienfeld sperrt, wodurch ein Entfernen schwieriger gemacht wird. Es könnte sogar verhindert werden, dass Sie eine seriöse Antivirus-Webseite aufrufen können. Die beste Option mag sein, die Hilfe eines Computerfachmanns in Anspruch zu nehmen, um die gefälschte Software zu entfernen. Wenn Sie sich nicht auskennen, kann es ein recht kniffeliges Unterfangen sein, die richtigen Dateien zu entfernen.

Top 10 Antivirus-Programme im Vergleich

Top 10 Antivirenprogramme Bewertungen

Antivirus-Programme Feature-Liste

 

 

Haftungsausschluss: Wir bemühen uns sehr, Ihnen wertvolle und zuverlässige Informationen über alle von uns bewerteten Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Um Ihnen diese kostenlose Dienstleistung zur Verfügung zu stellen, verwenden wir auf unseren Seiten Links, über die wir Provisionen für Ihre Weiterleitung auf die Webseite des Verkäufers erhalten. Wir garantieren, dass dies keinen Einfluss auf die von uns gezeigten Inhalte und das präsentierte Material hat, jedoch die Positionierung auf unserer Seite beeinflusst und nur unsere Bemühungen unterstützt, Ihnen die bestmöglichen und relevantesten Informationen zugänglich zu machen.

Offenlegung von Werbeanzeigen

Bei dieser Seite handelt es sich um eine kostenlose Online-Ressource, die sich bemüht, ihren Besuchern hilfreiche Inhalte und Vergleichsfunktionen anzubieten. Bitte beachten Sie, dass der Betreiber dieser Website Werbevergütungen von Unternehmen akzeptiert, damit diese auf der Website erscheinen, und dass sich diese Vergütung auf den Ort und die Reihenfolge, in der die Unternehmen (und/oder ihre Produkte) präsentiert werden, und in einigen Fällen auch auf die jeweils angegebene Bewertung auswirken kann. Soweit Bewertungen auf dieser Website erscheinen, wurden diese durch unsere subjektive Meinung bestimmt und basieren auf einer Methodik, die eine Analyse des Marktanteils der Marke, der Reputation, der Konversionsraten jeder Marke, die an uns gezahlte Vergütung und das allgemeine Verbraucherinteresse zusammenfasst. Firmeneinträge auf dieser Seite implizieren KEINE Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern.

5 Beste Antiviren Seiten